TR | EN | FR | DE | RU | AR | FA |

ALLGEMEINE INFORMATIONEN



Aufnahmeprüfung der Atatürk Universität für Studienbewerber/innen aus dem Ausland bzw. für ausländische Studienbewerber/innen (ATAYÖS), ist eine Prüfung für die Studienbewerber/innen, die an der Atatürk Universität studieren möchten bzw. die sich für Studienplatzkontingente für ausländische Studierende an anderen türkischen Universitäten bewerben möchten. An dieser Prüfung können die im Ausland lebenden oder ausländischen Studienbewerber/innen teilnehmen.

Die Prüfung wird am Sonntag, den 15. April 2018 um 12:00 Uhr von der Atatürk-Universität in allen Testzentren Türkisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Arabisch, Farsi und Russisch durchgeführt.

ATAYÖS-2018 Ergebnis wird 1 (ein) Jahr gültig sein und kann nur für Bachelor-und Master Abschluss 2018-2019 akademischen Jahres verwendet werden.
KALENDER
KALENDERANFANGENDE
Anmeldefrist für die Aufnahmeprüfung 5 Februar 20181 April 2018
Datum der Aufnahmeprüfung15 April 2018 12.00 Uhr (Uhrzeit Türkei)
Einspruchsfrist gegen die Prüfungsfragen15 April 201818 April 2018
Die Beantwortung der Einsprüche27 April 2018
Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse18 März 2018
Einspruchsfrist gegen die Prüfungsergebnisse18 März 201821 März 2018
Die Beantwortung der Einsprüche30 März 2018
Auswahlfrist für erwünschte Studienplätze4 Juni 201812 Juni 2018
Bekanntgabe der zugewiesenen Studienplätze19 Juni 2018
Erstanmeldefrist zum Studium 9 Juli 201813 Juli 2018
Auswahlfrist für Zusatzstudienplätze 26 Juli 20183 August 2018
Bekanntgabe der zugewiesenen Zusatzstudienplätze 15 August 2018
Anmeldefrist zu zugewiesenen Zusatzstudienplätze 3 September 20187 September 2018
Bekanntgabe der zugewiesenen Zusatzstudienplätze aus der Ersatzliste11 September 2018
Anmeldefrist zu zugewiesenen Zusatzstudienplätze aus der Ersatzliste11 September 201814 September 2018
*Das Rektorat kann den Einstufungsplan abhängig von den OSYM-Prüfungen /Anmeldedaten aktualisieren.

BEWERBUNGSBEDINGUNGEN



Anträge für in- und ausländische Anmeldungen werden unter http://yosbasvuru.atauni.edu.tr/ gestellt. Bewerbungen, die nicht innerhalb der Bewerbungsfrist gemacht werden, werden nicht angenommen.


Nach den ATAYÖS-Prüfungsergebnissen müssen folgende Bedingungen erfüllt sein, um einem Programm registriert werden zu können. Bewerber/innen, die während der Registrierung keine Dokumente einreichen können, werden niemals an der Universität eingeschrieben.



Studienbewerber/innen:

a) Studienbewerber/innen, die in der letzten Klasse des Gymnasiums sind bzw. das Gymnasium bereits abgeschlossen haben können sich für diese Prüfung bewerben, wenn sie;

1) Ausländische Staatsangehörigkeit verfügen,

2) bei ihrer Geburt türkische Staatsbürger waren, jedoch die Erlaubnis zum Austritt aus der türkischen Staatsangehörigkeit vom türkischen Innenministerium erhalten haben sowie deren minderjährige Kinder, die auf diesem Erlaubnisbeschluss eingetragen sind bzw. die belegen können, dass sie über die Bescheinigung zu Nutznießung der durch das türkische Staatsbürgerschaftsgesetz zuerkannten Rechte verfügen (gemäß dem türkischen Staatsbürgerschaftsgesetz Nr. 5901, Paragraph 7 „(1) Als Kind eines Vaters oder einer Mutter mit türkischer Staatsbürgerschaft in einer Ehebeziehung innerhalb der Türkei oder im Ausland geborene Kinder sind türkische Staatsbürger.“) Ausländischen Studienbewerber/innen wird empfohlen, die Bestimmungen des türkischen Staatsbürgergesetzes näher einzusehen.

3)nach der Geburt die türkische Staatsangehörigkeit angenommen haben und in diesem Zusammenhang über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen,

*4.a) die türkische Staatsangehörigkeit besitzen und vor dem 01.02.2013 die letzten drei Jahrgänge der Sekundarstufe II außerhalb der Türkei und der Türkischen Republik Nord Zypern (TRNZ) abgeschlossen haben (einschließlich diejenigen, die die Sekundarstufe II vollständig in einer vom türkischen Erziehungsministerium anerkannten türkischen Schule außerhalb der Türkei und der TRNZ abgeschlossen haben)

4.b)mit der Sekundarstufe II nach dem 01.02.2013 begonnen und diese vollständig außerhalb der Türkei und der TRNZ abgeschlossen haben (einschließlich diejenigen, die die Sekundarstufe II vollständig in einer vom türkischen Erziehungsministerium anerkannten türkischen Schule außerhalb der Türkei und der TRNZ abgeschlossen haben)
5) die nordzyprische Staatsangehörigkeit besitzen und ihren Wohnsitz in der TRNZ haben, die Sekundarstufe II in TRNZ abgeschlossen und die GCE AL-Prüfung (Das Allgemeine Bildungszertifikat – Oberstufe) bestanden haben sowie von 2005 bis 2010 als ordentliche Schüler in den Mittelschulen und Gymnasien in anderen Ländern immatrikuliert waren und die GCE AL-Prüfung bestanden haben und/ oder bestehen werden.

b) Studienbewerber/innen,

1) die türkische Staatsangehörigkeit besitzen und ihre ganze Bildung (Gymnasium) in der Türkei oder in TRNZ abgeschlossen haben,

2)Ausgenommen diejenigen, die die Sekundarschulbildung der Bürger TRNZ in der Oberschule in der TRNZ abgeschlossen haben und das GCE-AL-Ergebnis haben, und jene, die zwischen 2005-2010 das College und die Oberschule in den anderen Ländern erworben haben und werden,

*3) in Punkt 2 von Artikel a definierten, die nach der Geburt die türkische Staatsangehörigkeit haben und in diesem Zusammenhang über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen (Ausgenommen diejenigen, die in Punkt 4 von Artikel a vorgesehen Bedingungen erfüllen)

4)Ausgenommen diejenigen, die nordzyprische Staatsangehörigkeit besitzen und die Sekundarstufe II in TRNZ abgeschlossen und die GCE AL-Prüfung (Das Allgemeine Bildungszertifikat – Oberstufe) bestanden haben sowie von 2005 bis 2010 als ordentliche Schüler in den Mittelschulen und Gymnasien in anderen Ländern immatrikuliert waren und die GCE AL-Prüfung bestanden haben und/ oder bestehen werden.

5) die Anmeldungen von Doppelbürgern, die ihre Bildung sich in den innerhalb der Botschaften in der Türkei befindenden Schulen erhalten haben und deren erste Staatsangehörigkeit bei der Geburt TR ist und in Punkt 2 von Artikel a definierten, die nach der Geburt die türkische Staatsangehörigkeit haben und in diesem Zusammenhang über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen werden nicht akzeptiert.

* * gemäß dem türkischen Staatsbürgerschaftsgesetz Nr. 5901, Paragraph 7 „(1) Als Kind eines Vaters oder einer Mutter mit türkischer Staatsbürgerschaft in einer Ehebeziehung innerhalb der Türkei oder im Ausland geborene Kinder sind türkische Staatsbürger.“) wird die Anmeldung deren nicht akzeptiert, die das Diplom des türkischen Gymnasiums haben. Allerdings in Richtung der Stellungnahme des Vorstands für Bildung und Ausbildung des Ministeriums für Bildung über "Bewerber der Hochschulbildung (außer TRNC) in türkischen Schulen im Ausland kann im Rahmen der Zulassung von Studenten im Ausland akzeptiert werden", können diejenigen, die von Open Education Gymnasium Westeuropa-Programm absolviert haben in diesem Zusammenhang bewertet werden.

1. ONLINE REGISTRIERUNG (Um sich für ATAYÖS-2018 bewerben zu können, müssen Sie sich auf http://yosbasvuru.atauni.edu.tr/ registrieren.)
2. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingeben, damit Ihre Registrierung gültig ist.
3. In der Systemregistrierungsphase müssen Sie alle erforderlichen Informationen gemäß Ihrem Reisepass ausfüllen.
4. In den letzten drei Monaten aufgenommenes Lichtbild soll (.jpg) oder (.png) gescannt und auf die Registrierungsseite hochgeladen werden. Fotos sollen in Reisepässen oder anderen offiziellen Identitätsdokumenten verfügbar sein.
5. Überprüfungscode (In Ihrer E-Mail-Adresse, die Sie in das System eingegeben haben, werden Ihre Überprüfungs-Link und Ihre Bewerbernummer angezeigt. Sie können Ihre Seite aktivieren, indem Sie auf den Link klicken.)
6. Wenn der Bestätigungscode nicht an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wird, überprüfen Sie zunächst die Spam- oder Junk-Box Ihrer E-Mail. Wenn Sie die E-Mail nicht in der angegebenen Box finden, senden Sie eine E-Mail an yos@atauni.edu.tr von der E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung verwendet haben. Klicken Sie nach 5 Minuten erneut auf den Link "Bestätigungscode senden" auf der Systemanmeldeseite.

1. ENDGÜLTIGE ANMELDUNG (Nachdem Sie Ihr Konto aktiviert haben, können Sie sich für eine Abschlussprüfung bewerben, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben und den Link ATAYÖS-2018 ANMELDUNG auswählen)
2. In dieser Stufe sollen Sie ein Prüfungszentrum und eine Prüfungssprache wählen. Das Prüfungszentrum und die Prüfungssprache werden später von Bewerber/innen nicht mehr geändert.
3. 3. PRÜFUNGSGEBÜHR (Die Prüfungsgebühr wird online über das System bezahlt.)
4. 4. ANMELDUNG ABGESCHLOSSEN (Sobald Ihre Zahlung genehmigt wird, gilt Ihre Bewerbung als abgeschlossen.)

1. 10 Tage vor Prüfung (5. April 2018) sollen sich die Bewerber/innen in das System einloggen und die Adresse des von ihnen ausgewählten Prüfungszentrums überprüfen.
2. TEILNAHMESCHEIN DER PRÜFUNG (Die Bewerber/innen können den Teilnahmeschein für die Prüfung 10 Tage vor Prüfung (5. April 2018) aus dem System abrufen und drucken.)
3. Bewerber/innen sollen bei der Prüfung den Pass und ein Teilnahmeschein vorweisen.

ANMELDEVERFAHREN



Alle Anträge im In- und Ausland werden nur unter der Internetadresse http://yosbasvuru.atauni.edu.tr/ erstellt. Anträge, die die Bewerber/innen persönlich oder per Post einreichen, der nicht auf der oben genannten Internetadresse zwischen 5 Februar 2018 - 1. April 2018 gemacht wird, werden nicht angenommen.
Die Bewerber/innen werden sich während des Bewerbungszeitraums online in das System einloggen http://yosbasvuru.atauni.edu.tr/, die Erklärungen sorgfältig ausfüllen und registrieren.


Die Bewerber/innen sind verantwortlich für alle entstandenen Folgen unvollständiger und ungenauer Informationen, die bei der Registrierung im System angegeben werden. Informationen über die Identität sollen im System nach Reisepass der Bewerber/innen ohne Änderung der Identitätsinformationen und ohne Abkürzung eingegeben werden. Persönliche Informationen können nach der Registrierung im System nicht bearbeitet werden.


Bei der Registrierung in das System müssen die gewünschte E-Mail- und Telefonnummer der Bewerber/innen gehören und jede Bewerber/in darf nur eine E-Mail verwenden. Diese E-Mail- und Telefonnummer sollen nicht für Korrespondenz oder Maßnahmen im Namen anderer Bewerber/innen verwendet werden.


In den letzten drei Monaten aufgenommenes Lichtbild der Bewerber/innen soll (.jpg) oder (.png) gescannt und nicht größer als 2 MB auf die Registrierungsseite hochgeladen werden. Fotos sollen in Reisepässen oder anderen offiziellen Identitätsdokumenten verfügbar sein.


Die hochgeladenen Fotos erscheinen auch auf dem Prüfungsteilnahme- und dem Prüfungsergebnisscheinen. Es sollte beachtet werden, dass der/die Bewerber/in nicht bei der Prüfung teilnehmen darf, wenn die Beauftragten des Prüfungsraums Schwierigkeiten haben, die Identität des/der Bewerber/in aus den Fotos im Prüfungsschein festzustellen.


In die E-Mail-Adresse, die in das System eingegeben worden ist, werden die Überprüfungs-Link und Ihre Bewerbernummer gesendet. Die Bewerber/innen sollen ihre Seite aktivieren, indem sie auf den Link klicken.

Wenn der Bestätigungscode nicht an die E-Mail-Adresse gesendet wird, sollten zunächst die Spam- oder Junk-Box der E-Mail überprüft werden. Wenn die E-Mail nicht in der angegebenen Box gefunden wird, soll auf der Seite yosbasvuru.atauni.edu.tr auf den Link "Bestätigungscode senden" geklickt werden und die gewünschten Informationen eingegeben werden; nach 5 Minuten sollte die E-Mail erneut überprüft werden. Wenn nach diesem Vorgang keine E-Mail empfangen wird, sollte eine E-Mail an yos@atauni.edu.tr gesendet werden, die das Problem der E-Mail-Adresse angibt, die zum Zeitpunkt der Registrierung verwendet wurde. Unsere zuständigen Mitarbeiter helfen so schnell wie möglich.

Nach der Aktivierung des Benutzerkontos kann nach Eingabe des Benutzernamens und des Passworts der Link ATAYÖS-2018 ANMELDUNG ausgewählt und eine endgültige Anmeldung vorgenommen werden. Die Anmeldung nach ATAYÖS-2018 gilt als abgeschlossen, nachdem die Prüfungsgebühr bezahlt und die Bewerbungsverfahren von den Beratern geprüft und genehmigt werden. Bewerber/innen, die sich ATAYÖS anmelden, bezahlen während des Anmeldeverlaufs die Prüfungsgebühr gemäß den Angaben im Abschnitt PRÜGUNGSGEBÜHR. Die Bewerber/innen erhalten nur einmal die Bewerbernummer. Es ist notwendig, die Bewerbernummer in der Korrespondenz mit der Atatürk-Universität anzugeben.

PRÜFUNGSGEBÜHREN



Die Prüfungsteilnehmer/innen bezahlen die Prüfungsgebühren gemäß der folgenden Tabelle.

Erzurum, Istanbul, Ankara, Izmir, Trabzon, Van, Bursa, Gaziantep, Sanliurfa, Antalya, Hatay, Konya, Mersin, Kayseri, Adana, Samsun, Nikosia, Baku, Teheran, Täbris, Jeddah, Medina, Tabuk 250 TL | 65 USD | 60 EURO
Berlin, Köln, Wien, Brüssel, Doha 350 TL | 90 USD | 80 EURO
Batumi, Almaty, Moskau, Kairo, Bischkek, Rabat, Amman, Nablus 100 TL | 25 USD | 25 EURO

Prüfungsgebühren von Bewerber/innen werden nicht auf zukünftige Jahren übertragen. Prüfungsgebühren für Bewerbungen von Bewerber/innen, die die Anmeldung aufgeben obwohl sie die Prüfungsgebühr schon bezahlt haben, deren Bewerbung ungültig ist, die an der Prüfung nicht teilnehmen oder teilnehmen können oder dürfen, deren Prüfung nicht erfolgreich ist, deren Prüfung ungültig ist, werden nicht zurückerstattet.


HALK BANKASI ATATÜRK ÜNİVERSİTESİ ŞUBESİ - ERZURUM/TÜRKİYE
BANK NAME: HALK BANKASI
ACCOUNT NAME: ATATÜRK ÜNİVERSİTESİ
TL ACCOUNT
BRANCH CODE: 1677
ACCOUNT NO: 06000001
IBAN: TR21 0001 2001 6770 0006 0000 01

USD ACCOUNT
BRANCH CODE: 1677
ACCOUNT NO: 53100001
IBAN: TR91 0001 2001 6770 0053 1000 01

EURO ACCOUNT
BRANCH CODE: 1677
ACCOUNT NO: 58100002
IBAN: TR08 0001 2001 6770 0058 1000 02

SWIFT
TRHBTR2A

Bewerber/innen, die die Prüfungsgebühr aus dem Inland und aus dem Ausland zahlen, haben auf Folgendes achten:


Die Prüfungsgebühr kann online über das System bezahlt werden. Bewerber/innen müssen eine Kredit- oder Debitkarte (Visa oder Master) besitzen, mit der online bezahlt werden kann.

Bewerber/innen, die eine Prüfung aus dem Ausland und im Inland beantragen, können die Prüfungsgebühr über eine Korrespondenzbank oder internationale Transaktionsbanken bezahlen. Bewerber/innen, die die Prüfungsgebühr aus dem Inland und aus dem Ausland zahlen, haben auf Folgendes achten:

  • Bitte lassen Sie als eine Erklärung Ihren Namen, Ihren Namen und Nachnamen wie auf Ihrem ausländischen Personalausweis angegeben, auf den Kontoauszug drucken. Sobald Sie die Prüfungsgebühr bezahlt haben, loggen Sie sich bitte in das System ein und laden Sie das Bild Ihres Bankbelegs und Ihren Reisepass mit der Identitätsinformationsseite herunter. Ihre Anmeldung wird als ungültig betrachtet, wenn der Kontoauszug, den Sie auf dem System installiert haben, nicht lesbar ist oder ein anderes Bild geladen wurde.

  • Das von den Antragstellern gesendete Geld gilt nach Überweisung und Überweisung des Kontos als eingezahlt. Prüfungsgebühr darf nicht per Sonderscheck, Geld in Umschlag, Briefmarke oder Ähnlichem gesendet werden. Der Betrag, zu dem die Banken bei der Hinterlegung der Prüfungsgebühren die Bearbeitungsgebühr erhalten, muss außerhalb des als Prüfungsgebühr zu zahlenden Betrags berechnet werden.

  • Bewerber/innen, die die Prüfungsgebühr bezahlt haben, müssen die ihnen ausgestellte Bankbestätigung sorgfältig prüfen, bevor sie die Bankfiliale verlassen, und sie korrigieren, ohne die Bank zu verlassen, wenn ihre Angaben fehlerhaft sind. Wenn die oben genannten Informationen unvollständig sind oder falsch eingegeben wurden (unlesbares Herunterladen des Kontoauszuges), wird die Bewerbung storniert und die Gebühr wird nicht bezahlt.

  • PRÜFUNGSZENTREN



    ATAYÖS-2018 aşağıda yer alan sınav merkezlerinde yapılacaktır:

    Deutschland Berlin, Köln
    Österreich Wien
    Aserbaidschan Baku
    Belgien Brüssel
    Marokko Rabat
    Georgia Batum
    Iran Teheran, Tabriz
    Katar Doha
    Kasachstan Almaty
    Kirgisistan Bischkek
    Zypern Nicosia
    Ägypten Kairo
    Saudi-Arabien Jeddah, Medine, Tabuk
    Russland Moskau
    Palästina Nablus
    Jordanien Amman
    Türkei Erzurum, Istanbul, Ankara, Izmir, Trabzon, Van, Bursa, Gaziantep, Sanliurfa, Izmir, Bursa, Konya, Mersin, Kayseri, Adana, Samsun

    Die Prüfung wird auf 7 Sprachen (Türkisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Arabisch, Persisch, Russisch) durchgeführt. Bewerber/innen dürfen nur eine (1) Prüfungssprache während des Prüfungsantrags wählen. Die Prüfungssprache kann nicht geändert werden, nachdem die Prüfungsgebühr bezahlt wurde und der Prüfungsantrag geschlossen ist.


    Die Bewerber/innen sollen während des Prüfungsantrags ein (1) Prüfungszentrum auswählen. Das Prüfungszentrum wird zusammen mit der Prüfungssprache gewählt. Die von Ihnen gewählten Prüfungszentren und Prüfungssprachen werden nach erfolgter Zahlung nicht geändert.


    Die Atatürk Universität hat das Recht, Änderungen und Stornierungen der Prüfungszentren bis 15 Tage vor dem Prüfungstermin vorzunehmen. Aus diesem Grund müssen Sie sich 15 Tage lang am System anmelden und Ihre Testeinstellungen überprüfen.

    INFORMATIONEN ZUR PRÜFUNG



    Die Bewerber/innen werden in der Prüfung einem Test für grundlegende Lernfähigkeiten unterzogen. Der grundlegende Lernfähigkeiten-Test besteht aus 80 Fragen, die sich auf die Messung der abstrakten Denkfähigkeit und der mathematischen Leistungsfähigkeit beziehen. Die Prüfung wird über 100 Punkte bewertet. Studierende, die in das Programm aufgenommen wurden, werden zur Türkisch- und Fremdsprachen-Eignungsprüfung geführt, die von den entsprechenden Einheiten der Universität durchgeführt wird. Studierende, die in diesen Prüfungen erfolgreich sind, beginnen ihr erstes Jahr der Ausbildung direkt, ohne türkische und fremdsprachige Vorbereitungsklassen zu studieren, und diejenigen, die nicht erfolgreich sind, erhalten eine vorbereitende Klassenausbildung. ATAYÖS und ähnliche Verfahren werden entsprechend dem Prüfungsplan durchgeführt.

    DIE REGELN DER PRÜFUNG



    1. Es ist strengstens verboten, einen Test mit einem Mobiltelefon durchzuführen. Es ist auch verboten Pager, Radio usw., Mobilcomputer mit Kommunikationswerkzeugen, Uhren mit einer anderen Funktion als der Uhrzeitfunktion usw., Geräte mit allen Arten von Computerfunktionen und auch Waffen usw., elektronische Geräte die mit der Ausrüstung Altpapier, Notizbuch, Buch, Wörterbuch funktionieren, Taschenrechner, Kompass, Messgerät, Lineal usw. zur Prüfung zu bringen. Die ausländisch nationale Identitätsnummer der Bewerber/innen, die mit diesen Sachen zur Prüfung kommen, werden absolut in das Protokoll der Prüfung geschrieben werden, und die Prüfungen dieser Bewerber/innen werden ungültig sein.
    2. Für den Test ist eine Prüfungsdauer von 150 Minuten vorgesehen (2,5 Stunden).
    3. Die Bewerber/innen, die den Raum durch Abgabe der Prüfungsunterlagen verlässt, werden aus welchen Gründen auch nicht zurückgenommen.
    4.Kein Kandidat darf während der ersten 75 Minuten und der letzten 15 Minuten der Prüfung ausgehen. Wenn Sie die Prüfungsfragen beantwortet haben, können Sie nach den ersten 75 Minuten und vor den letzten 15 Minuten den Prüfungsraum verlassen, indem Sie den Prüfungsbeauftragten die Prüfungsunterlagen (den Antwortbogen, das Fragenheft und den ATAYÖS-2018 Prüfungsschein und Personalausweis) abgeben. Ansonsten sollten Sie bis zum Ende der Prüfung an Ihrem Platz bleiben und warten, bis alle Antwortbögen und Fragebögen gesammelt sind.
    5.Es ist verboten, mit den Prüfungsbeauftragten zu sprechen und ihnen Fragen während der Prüfung zu stellen. Ebenso ist es den Prüfungsbeauftragten verboten, mit den Bewerber/innen eng und mit leiser Stimme zu sprechen. Auch ist es strengstens verboten, dass die Bewerber/innen voneinander Stift, Radiergummi, usw. nehmen.
    6. Während der Prüfung müssen Sie alle Warnungen der Prüfungsbeauftragten beachten. Bei Bedarf können die Prüfungsbeauftragten auch Ihren Platz wechseln. Die Gültigkeit Ihrer Prüfung hängt in erster Linie von der Einhaltung der Prüfungsregeln ab. Wenn Sie gegen die Regeln verstoßen und die Warnung nicht beachten, wird Ihr Identitätsinformationen in das Protokoll geschrieben und Ihre Prüfung wird ungültig.
    7. Die Identitätsinformationen derjenigen, die eine Kopie während der Prüfung machen, die eine Ausfertigung veranlassen, die eine Kopie abgeben, die bei der Erstellung einer Kopie helfen, werden in das Protokoll geschrieben und ihre Prüfungen werden ungültig. Prüfungsbeauftragten müssen nicht diejenigen warnen, die versuchen, Kopien zu machen oder Kopien zu geben. Verantwortung gehört dem/der Bewerber/in selbst. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Antwort auf eine Weise aufbewahren, die andere während der Prüfung nicht sehen. Die Verteilungen der Antworten der Bewerber/innen auf die Fragen werden mittels Datenverarbeitungsmethoden untersucht. Wenn die Ergebnisse dieser Untersuchungen ergeben, dass die Kopien einzeln oder zusammen genommen werden, werden einige oder alle Antworten der Bewerber/innen, die an der Kopie teilnehmen, annulliert. Wenn die Prüfungsbeauftragten in ihren Berichten melden, dass die Prüfung nicht den Regeln entsprechend durchgeführt ist, dass Massenkopieversuche verwirklicht sind, kann Atatürk Universität die Prüfung aller Bewerber/innen, die sich um diese Prüfung beworben haben, unter Berufung auf das Anerkennungsrecht für ungültig erklären.
    8.Sie müssen die relevanten Felder im Antwortbogen ausfüllen. Beim Schreiben und bei den Markierungen auf den Antwortbogen muss ein Bleistift verwendet werden. Kugelschreiber und Füllfederhalter werden definitiv nicht verwendet. Die Antworten müssen auf dem Antwortbogen angegeben sein. Die Antworten auf das Fragenheft gelten nicht.
    9.Wenn Sie Ihr Fragenheft erhalten, überprüfen Sie, ob die Seiten fehlen und ob in dem Fragenheft Druckfehler vorhanden sind. Wenn Seiten in Ihrem Fragenbuch fehlen oder die Ausgabe falsch ist, wenden Sie sich bitte umgehend an die Prüfungsbeauftragen, um es zu ändern. Überprüfen Sie, dass die Fragenheftart, die auf jeder Seite des Fragenhefts gedruckt ist, sich um das gedruckte Fragenheftart auf der Titelseite des Fragenhefts handelt. Wenn es anders ist, fragen Sie den Vorsitzenden des Prüfungsraums nach einem neuen Fragenheft. Wenn Sie später herausfinden, dass Ihr Fragenheft von einer anderen Art ist, wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Prüfungsraums für ein einwandfreies Fragenheft, derselben Art, das Sie bis jetzt beantwortet haben. Vergessen Sie nicht, auf Ihren Antwortbogen Ihre Fragepapierart zu markieren. Wenn dieses Zeichen nicht angegeben wird, ist Ihre Prüfung ungültig, da Ihre Prüfung nicht bewertet werden kann.
    10.Schreiben Sie Ihren Namen, Nachnamen, die Bewerbungsnummer und die Saalnummer des Raums in das Fragenheft, das Sie erhalten werden, bevor Sie antworten. Am Ende der Prüfung werden alle Fragebögen gesammelt und an der Atatürk-Universität einzeln geprüft. Wenn in Ihrem Fragenheft eine einzelne Seite fehlt, ist Ihre Prüfung ungültig.
    11. Sie können Leerstellen in den Seiten Ihres Fragenhefts für Entwürfe verwenden.
    12. Während der Prüfung darf nicht geraucht werden.
    13.Es ist absolut verboten, die Fragen und die Antworten, die Sie auf diese Fragen geben, auf ein separates Blatt zu schreiben und dieses Papier herauszunehmen.
    14.Bevor Sie den Prüfungsraum verlassen, denken Sie daran, Ihr Fragenheft, den Antwortbogen und den ATAYÖS-Prüfungsschein und die ID-Karte an die Prüfungsbeauftragten abzugeben.

    BEISPIELPRÜFUNG



    BEISPIELPRÜFUNG

    WÄHLEN



    Studienwahlverfahren werden unter http://yosbasvuru.atauni.edu.tr/ vorgenommen.

    Insgesamt werden 15 Präferenzen von den Bewerber/innen ausgewählt, bis zu 5 für strukturierte Lehrpläne und 10 für ATA-AOF-Programme (Atatürk University Open Education).

    Nach den Zuweisungen nach ATAYÖS-Punktzahl kann die Leerstandsverhältnis der Open Education Faculty nach der Abiturnote vergeben werden.

    Um die in diesen Programmen zugewiesenen Studierenden, die die Programme bevorzugen, die sie mit der speziellen Talentprüfung erhalten, zu registrieren, ist es notwendig, dass diese Studierenden die spezielle Fähigkeitsprüfung ablegen, die von der entsprechenden Einrichtung durchgeführt wird. Sie müssen sich separat für die Spezialisierungsprüfung anmelden. Für detaillierte Informationen und Prüfungskalender https://bilgirehberleri.atauni.edu.tr/ozelyetenek/bilgi/

    KLICKEN SIE HIER, um die Universitäten zu sehen, die ATAYÖS-2018 Prüfungsergebnisse akzeptieren

    Platzierungsverfahren;

    a)Erstes Zuweisungsverfahren für Studierenden, die die ATAYÖS-2018-Prüfung ablegen, die von unserer Universität organisiert wird,


    b)Zusätzliche Vermittlungsverfahren für Studienbewerber/innen, die die ATAYÖS-2018-Prüfung bestanden haben und die Prüfungen der anderen Hochschuleinrichtungen bestanden haben, die auf der Internetseite angegeben sind, auf der die Prüfungsergebnisse akzeptiert werden,



    KONTINGENTEN

    KONTINGENTEN

    REGISTRIERUNGSINFORMATIONEN

    Nach dem Ergebnis der Bewertungen müssen sich die Studierenden, die sich an der Universität anmelden können, zwischen den auf der Website der Studienabteilung angegebenen Daten anmelden. Diejenigen, die sich nicht innerhalb der Frist anmelden, haben ihr Registrierungsrecht verloren.
    Um sich anzumelden, müssen folgende Dokumente zur Verfügung gestellt werden:

    Für diejenigen, die im Ausland wohnen:

    a) Türkische Übersetzung des Abiturzeugnisses, das von den türkischen Auslandsvertretern genehmigt wurde
    b) Diplom Äquivalent Zertifikat (von türkischen Auslandsvertretern in Ihren Ländern)
    c) Anmerkung Transkript (Transkript) und türkische Übersetzung von türkischen Auslandsvertretern genehmigt
    d) Das Original des International Placement Prüfungsdokument(ATAYÖS) (YÖS Prüfungsergebniszeugnis oder internationales Prüfungszeugnis SAT 1, Abitur, SAT 1 und Abiturzeugnis müssen in Original und türkische Übersetzung von türkischen Auslandsvertretern genehmigt sein)
    e)Passfoto (6 Stück 4,5 * 6)
    f)beglaubigte Fotokopie und Übersetzung des Reisepasses von türkischen Auslandsvertretungen genehmigt
    g) Genehmigungserlaubnis des Innenministeriums für die Besitzer der Blauen Karte, die türkische Staatsbürgerschaft zu verlassen
    h) Eine schriftliche Erklärung, dass sie finanziell in der Lage sind, die Ausgaben in ihrem Studienzeitraum in unserem Land zu decken (außer Studierenden mit türkischer Bürgerschaft)
    i) Eine Bankquittung, aus der hervorgeht, dass die Studiengebühr bezahlt wurde (zum Zeitpunkt der Anmeldung wird die vom Internationales Studentenbüro des Departments von Studenten Affäre nach der Vorregistrierung angegebene Nummer einer Bank gutgeschrieben)
    j) Türkisch Befähigungszeugnis (Kandidaten, die dieses Dokument nicht vorlegen können, werden zu der von der Universität zu erbringenden Türkischspraktikumsprüfung gebracht)
    k) Auszug aus dem Personenstandsregister (Doppelbürger),

    Für diejenigen, die in der Türkei wohnen:

    a) In der Türkei beurkundete Türkische Übersetzung des originalen Gymnasiums Diplom
    b) Diplom Äquivalent Zertifikat (von Landesdirektion für nationale Bildung)
    c) Noten Status-Zertifikat (Transkript) Türkische Notarübersetzung des Originals in der Türkei
    d) Das Original des International Placement Prüfungsergebnisdokument (ATAYÖS) (YÖS Prüfungsergebniszeugnis oder internationales Prüfungszeugnis SAT 1, Abitur, SAT 1 und Abiturzeugnis müssen in Original und Türkische Notarübersetzung des Originals in der Türkei)
    e) Passfoto (6 Stück 4,5 * 6)
    f) beglaubigte Fotokopie und Übersetzung des Reisepasses von türkischen Auslandsvertretungen genehmigt
    g) Genehmigungserlaubnis des Innenministeriums für die Besitzer der Blauen Karte, die türkische Staatsbürgerschaft zu verlassen
    h) Eine schriftliche Erklärung, dass sie finanziell in der Lage sind, die Ausgaben in ihrem Studienzeitraum in unserem Land zu decken (außer Studierenden mit türkischer Bürgerschaft)
    i) Eine Bankquittung, aus der hervorgeht, dass die Studiengebühr bezahlt wurde (zum Zeitpunkt der Anmeldung wird die vom Internationales Studentenbüro des Departments von Studenten Affäre nach der Vorregistrierung angegebene Nummer einer Bank gutgeschrieben)
    j) Türkisch Befähigungszeugnis (Kandidaten, die dieses Dokument nicht vorlegen können, werden zu der von der Universität zu erbringenden Türkischspraktikumsprüfung gebracht)
    k)Auszug aus dem Personenstandsregister (Doppelbürger),


    Bewerber/innen, die während der angegebenen Anmeldefristen keine Dokumente einreichen oder nicht vorlegen können, sind nicht an der Universität eingeschrieben.

    Studierende, die berechtigt sind, in den entsprechenden Studiengängen einen Studienplatz zu erwerben, müssen die an der Universität für jedes akademische Jahr gemeldeten und auf der Website der Universität veröffentlichten finanziellen Ressourcen für Bildung und nachhaltige Lebenshaltungskosten mit einem offiziellen Dokument mit internationaler Gültigkeit nachweisen. Studierende, aus Syrien, Irak und Libyen, die bei den entsprechenden Institutionen eingeschrieben sind, müssen eine Sekundarschulbildung in den temporären Ausbildungszentren absolvieren und sich beim " Temporäres Trainingszentrum Diplom / Zertifikat " zusammen mit dem Offenes Bildungszertifikat dafür ausweisen, dass sie die erforderlichen Bedingungen erfüllen und einen Abschluss haben.

    Ausländische Studierenden, die an der Universität eingeschrieben sind, können eine allgemeine Krankenversicherung haben, indem sie die allgemeine Krankenversicherungsprämie zahlen, wenn sie innerhalb von drei Monaten nach dem ersten Registrierungsdatum anfordern. Ausländische Studenten, die an der Universität eingeschrieben sind, müssen innerhalb von drei Monaten nach dem Registrierungsdatum eine temporäre ID-Nummer nehmen und müssen der Studentenabteilung ihre ID-Nummer mitteilen.

    Die Studiengebühren, die jährlich von den Studierenden erhoben werden, die aus dem Ausland an die Universität zugelassen werden, werden vom Universitätsvorstand unter Einhaltung der vom Ministerrat festgelegten Mindest- und Höchstbeträge festgesetzt. Die Registrierung wird auch dann storniert, wenn in dem Antrags-, Vermittlungs- und Registrierungsprozess genaue Angaben zu gefälschten, falschen, unvollständigen und falschen Informationen und Dokumenten gemacht werden. Mit Visum oder durch Visumbefreiung in die Türkei gekommene Ausländischen Studierende, die Bachelor-und Master Abschluss studieren werden, benötigen kein Visum mit Lernvisum.

    Das Prüfungsergebnisdokument ersetzt das Studentenakzeptanzzertifikat.

    ZUSÄTZLICHE PLATZIERUNG



    Die Bewerber/innen, die Anspruch auf zusätzliche Platzierung haben:
    1. Die Bewerber/innen, die an der ATAYÖS-2018 Prüfung teilgenommen haben, Atatürk Universität gewählt haben aber nicht platziert sind.
    2. Die Bewerber/innen, die die Prüfungen anderer Hochschulen abgelegt haben, die auf der Internetseite angegeben und deren Prüfungsergebnisse anerkannt sind.
    3. Die Bewerber/innen, die zu einer anderen internationalen Prüfung zugelassen wurden.

    Von der Atatürk-Universität angenommene internationale Prüfungsliste:
    SAT 1-Prüfung: mindestens 400 Gesamtpunkte und mindestens 200 Mathematiknoten;
    ABITUR Prüfung: mindestens 4;
    Sekundarschulabschluss: mindestens 60% der Gesamtnote (nur für die offene Bildungsfakultät).

    ANMELDUNG



    Anträge für in- und ausländische Anmeldungen werden unter http://yosbasvuru.atauni.edu.tr/ gestellt. Bewerbungen, die nicht innerhalb der Bewerbungsfrist gemacht werden, werden nicht angenommen. Bewerber/innen die die ATAYÖS-2018-Prüfung abgelegt haben, aber keine Studienwahl bei den tatsächlichen Platzierungen getätigt haben oder bevorzugte Transaktionen bei den tatsächlichen Platzierungen durchgeführt haben und keinem Programm zugewiesen sind, können eine zusätzliche Vermittlung beantragen. Sie können ihre Vorzugstransaktionen tätigen, indem sie auf die Schaltfläche "ZUSÄTZLICHE PLATZIERUNG" klicken, die sie von ihren registrierten Konten erhalten. Die Bewerber/innen tragen die volle Verantwortung für die Folgen falscher Angaben bei der Registrierung in das System. Zu den Informationsfeldern des Systems über die Identität sollen Identitätsinformationen im Reisepass des Bewerbers ohne Änderung und ohne Abkürzung eingegeben werden. Nach der Registrierung beim System können persönliche Informationen nicht bearbeitet werden. Bei der Registrierung in das System müssen die gewünschte E-Mail- und Telefonnummer den Bewerber/innen gehören und jeder/jede Bewerber/in muss nur eine E-Mail verwenden. Diese E-Mail- und Telefonnummer sollte nicht für Korrespondenz oder Maßnahmen im Namen anderer Bewerber/innen verwendet werden. In den letzten drei Monaten aufgenommenes Lichtbild der Bewerber/innen soll (.jpg) oder (.png) gescannt und nicht größer als 2 MB auf die Registrierungsseite hochgeladen werden. Fotos sollen in Reisepässen oder anderen offiziellen Identitätsdokumenten verfügbar sein.

    Die hochgeladenen Fotos erscheinen auch auf dem Prüfungsteilnahme- und dem Prüfungsergebnisscheinen. Es sollte beachtet werden, dass der/die Bewerber/in nicht bei der Prüfung teilnehmen darf, wenn die Beauftragten des Prüfungsraums Schwierigkeiten haben, die Identität des/der Bewerber/in aus den Fotos im Prüfungsschein festzustellen.

    In die E-Mail-Adresse, die in das System eingegeben worden ist, werden die Überprüfungs-Link und Ihre Bewerbernummer gesendet. Die Bewerber/innen sollen ihre Seite aktivieren, indem sie auf den Link klicken.

    Wenn der Bestätigungscode nicht an die E-Mail-Adresse gesendet wird, sollten zunächst die Spam- oder Junk-Box der E-Mail überprüft werden. Wenn die E-Mail nicht in der angegebenen Box gefunden wird, soll auf der Seite yosbasvuru.atauni.edu.tr auf den Link "Bestätigungscode senden" geklickt werden und die gewünschten Informationen eingegeben werden; nach 5 Minuten sollte die E-Mail erneut überprüft werden. Wenn nach diesem Vorgang keine E-Mail empfangen wird, sollte eine E-Mail an yos@atauni.edu.tr gesendet werden, die das Problem der E-Mail-Adresse angibt, die zum Zeitpunkt der Registrierung verwendet wurde. Unsere zuständigen Mitarbeiter helfen so schnell wie möglich.

    Nachdem Sie Ihr Konto aktiviert haben, können Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben und den Link ZUSÄTZLICHE PLATZIERUNG auswählen.

    Bewerber, die sich bewerben, erhalten die Kandidatennummer nur einmal. In jeder Korrespondenz mit der Atatürk-Universität muss die Kandidatennummer angegeben werden.

    Insgesamt werden 15 Präferenzen von den Kandidaten ausgewählt, bis zu 5 für strukturierte Lehrpläne und 10 für ATA-AOF-Programme (Atatürk University Open Education).

    Nach den Platzierungen nach ATAYÖS-Punktzahl kann die Leerstandsquote der Open Education Faculty nach der Abiturnote vergeben werden.

    DOKUMENTENÜBERPRÜFUNG



    Für die Studierenden, die sich an der Universität bewerben, aus den vom Hochschulrat genehmigten Prüfungen; Es bestehen keine Einschränkungen hinsichtlich der Gültigkeitsdauer von gleichwertigen Prüfungen (z. B. Abitur) im Status von Abiturprüfungen. Die Gültigkeitsdauer von Prüfungen (SAT, etc.), die sich im Status einer Aufnahmeprüfung befinden, beträgt jedoch zwei Jahre. Bewerber/innen werden für zusätzliche Platzierung mit solchen Prüfungsergebnissen akzeptiert. Im Falle eines zusätzlichen Praktikums werden die "Kriterien für die Aufnahme von Studierenden aus dem Ausland durch Hochschuleinrichtungen" bewertet:

    Bewerber/innen die sich mit den Prüfungsergebnissen (oder SAT und ABİTUR) bewerben, die von den Hochschulen bestätigt und von der Universität anerkannt wurden, und diejenigen, die sich um eine zusätzliche Einstufung beworben und das Prüfungsergebnisdokument geladen haben, werden wie folgt verifiziert:

    a) Bewerber/innen, die den Überprüfungslink und den Teil mit dem Überprüfungscode nicht auf das System laden;
    b) Bewerber/innen, deren Überprüfungslink und Überprüfungscode nicht auf ihren Dokumenten stehen;
    c) Bewerber/innen, die YÖS Prüfungsergebnis des Vorjahres heruntergeladen und der Gültigkeitszeitraum des Dokuments nicht angegeben haben;
    d) Dokumente mit Inkonsistenzen zwischen den im System eingegebenen Informationen und den Informationen im hochgeladenen Dokument (z. B. 95.342) (Dokumente werden wie im Dokument dokumentiert, wenn das Ergebnis 3 Ziffern nach Eingabe des Dokuments in das System ist) gelten als ungültig und die Bewerbungen dieser Bewerber/innen werden nicht bewertet.
    Öğr. Gör. / Instructor
    Alsu BASTABAN
    alsu.bastaban@atauni.edu.tr
    yos@atauni.edu.tr
    +90 (442) 231 31 26-7